Basis Check up-Untersuchungen

Folgende  Leistungen, die wir anbieten,  werden u.a. von den gesetzlichen Krankenkassen

vollständig  übernommen:


  • Herzkreislauf-Basis-Check (Check up 35) ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre mit
  • – ärztlicher Befragung
  • – kompletter körperliche Untersuchung
  • – Blutdruckmessung
  • – Cholesterin und Zucker im Blut
  • – Urinuntersuchung (U-Status)

  • Krebsvorsorgeuntersuchung  für Männer jährlich ab 45. Lebensjahr mit
  • – ärztlicher Befragung
  • – körperlicher Untersuchung einschl. rektaler Untersuchung
  • – Blutdruckmessung
  • – ggf. Stuhltest


  • Hautkrebsscreening ( ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre)

      Die Häufigkeit von weißen oder schwarzen Hautkrebs nimmt seit Jahren zu. Hautkrebs,

      der früh entdeckt wird, kann geheilt werden. Daher gibt es seit Juli 2008 für alle Versicherten

      der gesetzlichen Krankenkassen das Hautkrebsscreening.


  • Beratung zur Darmkrebsvorsorge und Überweisung zur Coloskopie (ab 55 Lebensjahr)


Erweiterte Check up-Untersuchungen

Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen aus dem Selbstzahlerbereich sind je nach individuellen Risiko sinnvoll. Wir empfehlen jedoch nicht eine grundsätziche "Rund um"-Untersuchung, da die Benefit solcher Untersuchungen fragwürdig ist. Beispiele erweiteter Vorsorgeuntersuchungen  sind:


  • PSA-Bestimmung zur Prostatakrebsvorsorge
  • Ultraschallmessung der Intima-Media-Dicke der Carotisarterien zur Einschätzung des Arterioskleroserisikos.
  • Belastungs-EKG zur frühzeitigen Erkennen eines Belastungsblutdrucks oder einer Herzkranzgefäßbverkalkung.
  • Bauchultraschall zur Krebsvorsorge
  • Lungenfunktion beim Rauchern
  • Allergie-Beratung ggf mit Allergietest bei (Klein)kindern aus Risikofamilien.