Schulungen haben den Sinn, dass Sie als Patient mehr über Ihre Krankheit erfahren, gefährliche Situationen richtig einschätzen können und eine Notfalltherapie selbst richtig anwenden können. Voraussetzung für gesetzlich versichterte Patienten ist die Teilnahme an  dem strukturieren Behandlungsprogramm /z.B. Curaplan (AOK) ihrer Krankenkasse.

Es können auch Patienten teilnehmen, die nicht hausärtzlich in unsere Praxis betreut werden.


Wir führen Schulungen für Patienten mit folgenden Krankheiten durch:


Asthma bronchiale

Die Asthmaschulunge finden jeweils Dienstags oder Donnerstags abends um 18.00 Uhr statt. Eine Schulung besteht aus 3 Terminen zu je 2 Stunden.


Chron. obstruktive Bronchitis und Lungenemphysem (COPD)

Die COPD-Schulung findet ebenfalls Dienstags oder Donnerstag um 18.00 Uhr statt. Eine Block besteht ebenfalls aus 3 Terminen zu je 2 Stunden.


Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus Typ II) 


Wir führen folgende Typen der Zuckerschulung durch:


  • Schulung für Zuckerpatienten mit Medikamenten
  • Schulung für Zuckerpatienten mit Insulin (konventionelle Einstellung
  • Schulung für Zuckerpatienten mit intensivierte Insulineinstellung ICT-Schulung
  • Hypoglykämieschulung (Unterzucker)


Ein Block besteht aus 5 - 6 Terminen zu je 1,5 Std.


Die Termine für den Beginn der nächsten Schulungen erfragen Sie bitten in der Praxis